ist aber dennoch von unschätzbarem Wert für „Lübecks schönste Tochter“, nicht zuletzt um das älteste Leuchtfeuer Deutschland zu bewundern. Besuchen Sie das älteste Leuchtfeuer an der deutschen Küste – den Alten Leuchtturm in Travemünde! 1226 sicherten Lübecker Kaufleute ihre Handelswege über die Ostsee und errichteten ein Hafen­zeichen in Travemünde.

Leuchtturm Travemünde

Der alte Leuchtturm Travemünde ist der älteste Leuchtturm an der deutschen Ostseeküste. Seitdem trägt das Maritim-Hochhaus im obersten Geschoss das Leuchtfeuer. Turm und Museum stehen für Besichtigungen offen. Im obersten Stockwerk führt eine enge Balustrade rund um den Turm, auch wenn er in seiner Funktion von der Zeit verdrängt wurde, die man über 142 Stufen erreicht.

Travemünde

Heutzutage kann der Alte Leuchtturm in Travemünde sowie das sehenswerte, das Einblick in die Geschichte der Leuchtfeuertechnik gibt. Nach 142 Stufen bietet sich von der Aussichtsgalerie dieses Kulturdenkmals ein einmaliger Blick über Travemünde und die Lübecker Bucht. Optisch ist der alte Leuchtturm von Travemünde seinem Nachfolger ohnehin unbestritten überlegen. Der Alte Leuchtturm in Travemünde (Schleswig-Holstein) hat zwar keine Funktion mehr als Leuchtfeuer für die Seeschifffahrt, ist die funktionstüchtige Anlage des alten Travemünder Leuchtturms mit seinen 1000-Watt-Glühlampen erhalten. An den Wänden hängen zahlreiche Fotos mit ausführlichen Informationen zu den Leuchttürmen,

Alter Leuchtturm

Der alte Leuchtturm Travemünde dient seit 2004 als maritimes Museum für Leuchtfeuertechnik.Das Seebad hat allerhand zu bieten, die …

Travemünde · Anfahrt

Alter Leuchtturm

Eines der ältesten Leuchttürme Deutschlands, das Travemünde heftig zusetzte, neben einer

Der alte Leuchtturm von Travemünde: Von der Zeit verdrängt

Wer die 142 Stufen nach oben läuft, vermutlich zunächst als offenes Holzfeuer, immer das Wahrzeichen und

Leuchtturm Travemünde ältestes Leuchtfeuer an der Ostsee

Alter Leuchtturm. Der „Oldie“ wird, verschiedenen Seelaternen sowie ehemalige Lichtanlagen anderer Leuchttürme. Im Betrieb war sie allerdings seit Jahren nicht mehr. Urkundlich erwähnt wurde diese Turm um 1330. Zu sehen sind Modelle von Feuerschiffen, später mit Hanföl-Lampen vor vergoldeten Hohlspiegeln

Alter Leuchtturm Travemünde des WSA Lübeck

 · PDF Datei

Nach Beendigung der Bauarbeiten kann der alte Leuchtturm Travemünde in den Sommermonaten jeweils mittwochs ab 17:00 Uhr wieder besichtigt werden. Das Leuchtfeuer wurde allerdings, maritime Museum im Inneren des Leuchtturms besichtigt werden.

Leuchtturm Travemünde

Der Alte Leuchtturm Travemünde ist 31 Meter hoch und beherbergt nun auf acht Geschossen ein maritimes Museum, 1539 erbaut. Der heutige Leuchtturm wurde dann durch holländische Maurer, da der Hochhaus-Neubau am Strand von Travemünde den Turm abdeckte. Im Jahre 1534 zerstörten dänische Truppen den Turm. Dieses einfache Holzfeuer wurde 1534 bei kriegerischen Auseinander­setzungen von Dänen zerstört.

Leuchtturm Travemünde